SOPHITAL®-ZUSATZPAKET NOTRUFAUFSCHALTUNG

  • 109,00 € brutto plus Notruf GSM-Paket plus Anfahrt bei nachträglicher Bestellung (Konfiguration vor-Ort)

 

Beschreibung:

Das SOPHITAL®-Zusatzpaket NOTRUFAUFSCHALTUNG bietet die Möglichkeit mit einem Höchstmaß an Sicherheit und einem guten Gefühl in den eigenen vier Wänden leben zu können.

Es beinhaltet die Konfiguration einer Softwarekomponente in der Hausvernetzungs-Zentrale, die eine Meldung an das Notrufgerät übermittelt, welches die Meldung an die Notrufzentrale weiter übermittelt. Im Paket sind 2 Übermittlungsszenarien an das Notrufgerät enthalten, weitere für je 25 Euro zubuchbar.

Beispiele für Szenarien sind:

  • Ein Sensor (z.B. Bewegungsmelder, Rauch- oder Wassermelder) löst einen Notruf aus

  • Ein Tasterdruck löst einen Notruf aus.

Bitte beachten:

Das Paket funktioniert nur im Zusammenspiel mit dem Paket NOTRUF GSM, bei dem monatliche Kosten für die Aufschaltung auf die Notrufzentrale entstehen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Leistungsbeschreibung NOTRUF GSM.

 

Paketinhalt:

  • 2x Konfiguration der Übermittlungsszenarien an das Notrufgerät

Es sind 2 Szenarien enthalten, weitere für je 25 Euro zubuchbar. Art der Szenarien (Beispiele siehe Beschreibung) bitte bei der Bestellung angeben.

 

Leistung:

  • SOPHIA konfiguriert und liefert die beinhalteten SOPHITAL®-Komponenten zusammen mit einem Startpaket.

 

Hinweise und Voraussetzungen:

    1. Für das Paket wird eine Anbindung der Hausvernetzungs-Zentrale UND des Notruf-Gerätes per LAN-Kabel an das NICHT BEINHALTETEN Wohnungsnetzwerk benötigt. Dafür müssen zwei LAN-Steckplätze frei sein.
    2. Das genutzte Wohnungsnetzwerk kann wie die Hausvernetzungszentrale gestört sein (z.B. keine Stromversorgung), daher ist die Notrufaufschaltung der SOPHITAL®-Komponenten über das Wohnungsnetzwerk KEIN GESICHERTER NOTRUF. Hierfür stehen die Handsender der Notrufgeräte zur Verfügung, die eine direkte Funkverbindung mit dem Notrufgerät haben.
    3. Die Konfiguration der Notruf-Übermittlungsszenarien erfolgt nach Vorgabe des Kunden (vorbehaltlich Machbarkeit) unter Angabe von Art der Szenarien und gewünschter Reaktion durch die Notrufzentrale.
    4. Das SOPHITAL®-PAKET ist funkbasiert und verursacht keine Schäden an der Wohnung.
    5. Bei Änderungen an der Konfiguration durch den Käufer im Gewährleistungszeitraum erlischt die Gewährleistung auf die betriebsbereite Funktion (nicht jedoch auf die Komponenten an sich).
    6. In diesem Paket müssen mehrere Zentralkomponenten (wie Hausvernetzungs-Zentrale, Router und/oder das Notrufgerät) zusammengeschaltet werden. Bedingt durch die LAN-Verkabelung sollten diese sinnvollerweise in räumlicher Nähe zueinander platziert werden. Jede der Komponenten benötigt eine freie Steckdose in der Nähe.
    7. Das Internet-Modem / der Router muss DHCP-fähig sein und dieses aktiviert haben, d.h. es weist der Hausvernetzungszentrale eine Netzwerk-Adresse zu. Die meisten Geräte sind standardmäßig mit dieser Funktion ausgestattet.
    8. Im Fall des Einbaus durch SOPHIA: Die genannten Voraussetzungen sind durch den Kunden zu garantieren, ein aus diesen Gründen erfolgloser Einbautermin führt zu erhöhten Kosten.